» » Die Schriften Hildegards von Bingen (Erudiri Sapientia) (German Edition)

Die Schriften Hildegards von Bingen (Erudiri Sapientia) (German Edition) epub download

by Michael Embach


Michael Embach, Die Schriften Hildegards von Bingen. Michael Embach, Die Schriften Hildegards von Bingen.

Michael Embach, Die Schriften Hildegards von Bingen.

Start by marking Die Schriften Hildegards Von Bingen . Anders als diese prim�r textkritisch akzentuierten Studien untersucht Michael Embach nun die �berlieferung und die Rezeption von Hildegards Werk und damit den Wirkungserfolg ihrer Schriften.

Start by marking Die Schriften Hildegards Von Bingen: Studien Zu Ihrer Uberlieferung Im Mittelalter Und in Der Fruhen Neuzeit as Want to Read: Want to Read savin. ant to Read.

Hildegard of Bingen OSB (German: Hildegard von Bingen; Latin: Hildegardis Bingensis; 1098 – 17 September 1179), also known as Saint Hildegard and the Sibyl of the Rhine, was a German Benedictine abbess, writer, composer, philosopher, Christian mystic.

Hildegard of Bingen OSB (German: Hildegard von Bingen; Latin: Hildegardis Bingensis; 1098 – 17 September 1179), also known as Saint Hildegard and the Sibyl of the Rhine, was a German Benedictine abbess, writer, composer, philosopher, Christian mystic, visionary, and polymath. She is one of the best-known composers of sacred monophony, as well as the most-recorded in modern history. She has been considered by many in Europe to be the founder of scientific natural history in Germany.

Die Schriften Hildegar. Studien zu ihrer Überlieferung im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit.

Die Forschungen zur Ühte der Schriften Hildegards von Bingen stehen noch ganz am Anfang. Die bisherigen Untersuchungen besaßen meist eine textkritische Schwerpunktsetzung: Sie versuchten, eine Textbasis zu gewinnen, die durch eine besondere Ursprungsnähe zur Autorin gekennzeichnet war. Die teilweise massiven Eingriffe in das Werk Hildegards, die sich gegen Ende ihres Lebens bis in die Zeit des anlaufenden ahrens so vielfältig dokumentieren lassen, gerieten dabei fast vollständig aus dem Blick.

Hildegard von Bingen. Moulinier, Laurence, "Ein Präzedenzfall der Kompendien Literatur: die Quellen der naturlichen Schriften Hildegards von Bingen", in Hildegard von Bingen. Kassel, New York: Bahrenreiter, 1994. Moulinier, Laurence, Le manuscrit perdu à Strasbourg. Prophetin durch die Zeiten.

Pp. 696; black-and-white figures and tables. author {Julie Hotchin}, year {2005} }. Julie Hotchin.

Wilhelm Diltheys gesammelte Schriften. by. Dilthey, Wilhelm, 1833-1911. University of Virginia. grad: copy 1: ., 2. Au. ., 3. unveränderte Aufl. 2. grad: copy 2: .

Since the time of Hildegard Publishing's founding interest in Hildegard von Bingen . Musicians often contact us about the notation and style of the Hildegard von Bingen works.

Since the time of Hildegard Publishing's founding interest in Hildegard von Bingen has skyrocketed and many visitors - musicians and non-musicians alike - have come to us looking for more information about this fascinating woman. In Vision, New German Cinema auteur Margarethe von Trotta (Marianne and Juliane, Rosa Luxemburg, Rosenstrasse) reunites with recurrent star Barbara Sukowa (Zentropa, Berlin Alexanderplatz) to bring the story of this extraordinary woman to life.

Die Forschungen zur Überlieferungsgeschichte der Schriften Hildegards von Bingen stehen noch ganz am Anfang. Die bisherigen Untersuchungen besaßen meist eine textkritische Schwerpunktsetzung: Sie versuchten, eine Textbasis zu gewinnen, die durch eine besondere Ursprungsnähe zur Autorin gekennzeichnet war. Die teilweise massiven Eingriffe in das Werk Hildegards, die sich gegen Ende ihres Lebens bis in die Zeit des anlaufenden Heiligsprechungsverfahrens so vielfältig dokumentieren lassen, gerieten dabei fast vollständig aus dem Blick. Anders als diese primär textkritisch akzentuierten Studien untersucht Michael Embach nun die Überlieferung und die Rezeption von Hildegards Werk und damit den Wirkungserfolg ihrer Schriften. Aus dem Inhalt: 1. Vorbemerkungen - Erkenntnisinteresse und Methodik der Darstellung - Forschungsbericht 2. Basishandschriften und Editionen der Werke Hildegards 3. Hildegard in den chronikalisch-annalistischen Schriften des Mittelalters 4. (Pseudo-)Hildegard im Rahmen literarischer Rezeptionszusammenhänge 5. Johannes Trithemius als Propagator Hildegards von Bingen 6. Synthese und Ausblick 7. Literaturverzeichnis 8. Register.

Die Schriften Hildegards von Bingen (Erudiri Sapientia) (German Edition) epub download

ISBN13: 978-3050036663

ISBN: 3050036664

Author: Michael Embach

Category: History

Subcategory: Europe

Language: German

Publisher: Akademie Verlag; 1 edition (October 29, 2003)

Pages: 597 pages

ePUB size: 1460 kb

FB2 size: 1264 kb

Rating: 4.3

Votes: 373

Other Formats: doc azw lit rtf

Related to Die Schriften Hildegards von Bingen (Erudiri Sapientia) (German Edition) ePub books